esl-new-zealand-which-city-to-choose-banner

Auslandsjahr Neuseeland

Ausgezeichnet, 179 Meinungen
Du willst Englisch im Ausland lernen? Finde hier dein perfektes Reiseziel in Neuseeland!

Auslandsjahr Neuseeland : Gap Year

Neuseeland zieht Austauschstudenten auf der Suche nach Abenteuern magisch an. Während Ihrem Auslandsjahr in Neuseeland werden Sie nicht nur eine der landschaftlich schönsten Regionen der Welt bereisen, sondern auch die äußerst freundlichen Einheimischen und deren Lebensstil kennen und lieben lernen. Die perfekte Atmosphäre, um neue Freundschaften zu knüpfen und gezielt Ihre Englischkenntnisse auzubauen.

Besuchen Sie Auckland, die größte Stadt Neuseelands, mit ihrem pulsierenden Hafenviertel nicht weit vom Hobbiton-Filmset entfernt. An der Küste der Pegasus Bay auf der Südinsel befindet sich Christchurch, von deren Gondolas aus Sie einen fantastischen Blick über die Stadt haben. In Queenstown haben Sie die Möglichkeit, einen Englischkurs zu besuchen und nebenbei einen Teilzeitjob in einem der nahegelegenen Skiresorts zu finden. Oder genießen Sie ganz einfach den Lake Wakatipu. Ein Gap Year in Neuseeland ist die Auslandserfahrung par excellence!

Erkunde unsere Gap Year Destinationen in Neuseeland

Andere Gap Year Destinationen

Wir sind stolz darauf, mit erstklassigen Sprachschulen zusammenzuarbeiten, die eine breite Palette von Kursen anbieten. Wir haben unabhängig von deinem Alter, deinen Zielen und deinem Niveau den passenden Kurs für dich!

Gap Year in Neuseeland

Was haben die Filme Herr der Ringe, Der Hobbit, Avatar, Der letzte Samurai und King Kong gemein? Ja genau, sie alle wurden in Neuseeland gefilmt! Endlose grüne Weiten, kristallklare Flüsse, spektakuläre Gletscher und üppige Regenwälder: Es wundert wohl niemanden, dass diese fantastische Insel schon so viele Filmemacher inspiriert hat. 

Bei deinem Gap Year in Neuseeland spielst du die Hauptrolle und erlebst dein ganz persönliches Sprachabenteuer. Dabei warten diese „Star-Momente“ auf dich: Wanderungen durch atemberaubende Naturlandschaften, unvergessliche Roadtrips, neue Freunde und Erinnerungen fürs ganze Leben.

 

Lebenshaltungskosten für ein Gap Year in Neuseeland

Wenn du deine Reise gut planst und etwas auf deine Ausgaben achtest, muss dein Aufenthalt in Neuseeland nicht unbedingt teuer sein. Wenn du dich für eine der größeren Städte entscheidest, solltest du mit monatlichen Ausgaben zwischen 3.000 NZ$ und 4.000 NZ$ rechnen.

 

Warum ist Neuseeland das perfekte Ziel für ein Gap Year?

Die Natur in Neuseeland ist so berühmt wie vielseitig – mit endlosen tropischen Stränden, grünen Regenwäldern und schneebedeckten Bergen. Diese Vielfalt sorgt nicht nur für spannende Kontraste, sondern bietet auch einen Lebensraum für eine reiche Tierwelt mit Walen, Delfinen, Falken und natürlich dem Nationalvogel Neuseelands – dem Kiwi!

Normalerweise muss man erstmal einen gewissen Weg auf sich nehmen, wenn man in der Stadt lebt und ins Grüne möchte – in Neuseeland ist das nicht so, denn hier befindet sich die Natur auch in größeren Städten quasi direkt vor deiner Tür! In Wellington zum Beispiel, mit seinen sanften Hügeln und Robbenkolonien ... oder in Auckland mit dem nahegelegenen Regenwald, den Vulkanen und einem Hafen, in dem sich Wale und Delfine tummeln.

 

Das kulturelle Leben in Neuseeland

Die Maori – die indigene Bevölkerung Neuseelands – und all die Einwanderer, die sich über die Jahrhunderte hinweg in Neuseeland niedergelassen haben: Neuseeland zeichnet sich durch eine faszinierende und sehr vielschichtige Kultur aus. So findest du in jeder Stadt einen ganz besonderen und eigenen Mix aus Kulinarik, Festivals und Menschen. 

Während deines Gap Years in Neuseeland kannst du dich selbst von der besonderen Höflichkeit, Offenheit und Gastfreundschaft der Neuseeländer Bevölkerung überzeugen. Wenn du dich für ihre Traditionen und ihre Kultur interessierst, werden dir die Locals ganz sicher noch mehr davon zeigen.

 

Das Wetter in Neuseeland

In Neuseeland gibt es alle vier Jahreszeiten (Frühjahr, Sommer, Herbst, Winter) – aufgrund der Lage in der südlichen Hemisphäre verteilen sich diese im Vergleich zu Europa allerdings zeitlich etwas anders übers Jahr.

In der Regel herrscht auf Neuseeland ein mildes Klima, mit einem durchschnittlich eher hohen Regenaufkommen, dafür aber auch besonders viel Sonne. Die Temperaturen bewegen sich in den meisten Teilen des Landes zwischen 12 und 25 Grad Celsius über das Jahr hinweg.

Häufig gestellte Fragen zu Englischkursen in Neuseeland

Was kann ich während meines Gap Years in Neuseeland unternehmen?

Während deines Gap Years in Neuseeland kannst du Skifahren, Surfen und Shoppen – und das alles an einem Tag. Die eindrucksvollen Naturlandschaften in der direkten Umgebung der Städte laden zu vielseitigen Outdoor-Abenteuern ein. Diese reichen von bekannten „Klassikern“ wie Surfen, Skifahren, Paddeln oder Wandern bis zu ausgefalleneren Aktivitäten wie Wale beobachten, Vulkanklettern und Sandboarding.

Sport – und allem voran Rugby – spielt in Neuseeland eine große Rolle. Wo du dich auch aufhältst: Nutze auf jeden Fall die Gelegenheit, um ein Rugbyspiel zu besuchen. Vielleicht hast du ja Glück und erlebst sogar einen traditionellen Haka – den rituellen Tanz der Maori – vor dem Spiel. 

Kann ich während meines Gap Years in Neuseeland arbeiten?

 

Dies hängt maßgeblich davon ab, über welches Visum du verfügst. Mit einem Studentenvisum kannst du während deines Gap Years nicht arbeiten. Wenn du dich für ein Working Holiday Visum entscheidest, kannst du drei Monate bei einem Arbeitgeber arbeiten.

Benötige ich ein Visum für mein Gap Year in Neuseeland?

Du musst entweder ein Studentenvisum oder ein Working Holiday Visum für dein Gap Year in Neuseeland beantragen – ESL unterstützt dich gerne dabei!