Allgemeine Geschäftsbedingungen, Familien
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Familien

Familien

Sofern hier nicht anders geregelt ist, gelten für den Reisevertrag die vom Fachverband der Reisebüros empfohlenen Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992).

1. Anmeldung und Bestätigung
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von ESL Education GmbH Österreich („ESL – Sprachreisen”) einverstanden. Vertragspartei ist die ESL Education SA, vertreten durch ESL Education GmbH Österreich (ESL – Sprachreisen). Die Anmeldung kann schriftlich/per Fax (Anmeldeformular), telefonisch, mündlich oder direkt auf unserer Internetseite erfolgen. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bestätigen wir innerhalb von sieben Tagen Ihren Aufenthalt. Sollten die gewünschten Sprachkurse bereits ausgebucht sein, informieren wir Sie umgehend und schlagen Ihnen eine Alternative vor. Bei später Anmeldung, d. h. ab zwei Wochen vor Kursbeginn werden Expressgebühren in der Höhe von EUR 30 verrechnet.

2. Zahlungsbedingungen
Für eine Buchung von 2 Teilnehmern werden Bearbeitungsgebühren von EUR 140 verrechnet. Die Bearbeitungsgebühren erhöhen sich für jeden zusätzlichen Teilnehmer um EUR 35. Bei Erhalt der Reservierungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 v. H. des Reisepreises fällig. Die Anzahlung erfolgt jedoch frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Leistet der Teilnehmer die Zahlungen nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist ESL – Sprachreisen berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und den Teilnehmer mit Rücktrittskosten gemäß Punkt 4 zu belasten. Die Zahlungen müssen per Überweisung oder per Kreditkarte ( Visa und MasterCard) getätigt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlungen per Kreditkarte eine Gebühr von 2,15% auf den Gesamtbetrag anfällt.


3. Umbuchung
Vor der Abreise

Für jede Reservierungsänderung vor Ihrer Abreise stellen wir eine Gebühr von mindestens EUR 30 und höchstens EUR 100 in Rechnung. Einen Wechsel der Schule betrachten wir als Buchungsstornierung, gemäß den unter Punkt 4 aufgeführten Bedingungen.
Nach Ihrer Abreise
Eine Verkürzung des ursprünglichen Kurses gilt als Annullierung und berechtigt zu keinerlei Rückerstattung. Wenn Sie Ihre Unterkunftsart ändern möchten oder eine sonstige Änderung wünschen, dann kontaktieren Sie Ihren Kundenberater. Wenn die Änderung eine Reklamation betrifft, beachten Sie Punkt 9.

4. Stornierungen
Sprachreisen

a) Stornierungen müssen uns schriftlich bekannt gegeben werden. ESL – Sprachreisen empfiehlt dem Teilnehmer, die Stornierung mit eingeschriebenem Brief vorzunehmen. Erfolgt die Stornierung 30 Tage vor Kursbeginn oder früher, werden Ihnen EUR 200 in Rechnung gestellt.
b) Wenn Ihre Stornierung weniger als 30 Tage vor Ihrer Abreise eintrifft, werden Ihnen Stornierungskosten von mindestens EUR 200 in Rechnung gestellt oder die folgenden Kosten auf den Totalbetrag Ihrer Rechnung fakturiert:
29 bis 15 Tage vor Kursbeginn 20%
14 bis 8 Tage vor Kursbeginn 40%
7 bis 1 Tag(e) vor Kursbeginn 80%
Ab dem ersten Kurstag sowie im Falle eines vorzeitigen Kursabbruchs werden keine Rückerstattungen geleistet.
Flugreisen
Bei der Buchung von Flügen tritt ESL – Sprachreisen als Vermittler auf. Bei Umbuchung oder Stornierung eines Fluges werden Ihnen die Annullierungsgebühren des Reiseveranstalters in Rechnung gestellt.
Unterkunft
Wohnheime/Wohnungen/Einzimmerwohnungen/Hotelzimmer unterliegen den Stornierungsbestimmungen des jeweiligen Leistungsträgers vor Ort und die Kosten sind in der Regel um einiges höher als bei den Gastfamilien. Genaue Stornierungsbestimmungen auf Anfrage.

5. Kundengeldabsicherung
Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters ESL – Sprachreisen unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt maximal 20% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Die von uns veranstalteten Sprachreisen sind mittels Bankgarantie (Nr. 0941/10) bei der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG, F.-W.-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien nach Maßgabe der österreichischen Reisebürosicherungsverordnung (RSV) abgesichert. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäischen Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Tel. +43 1 3172500 – 257, Fax +43 1 3199367 - 900) vorzunehmen.

6. Versicherungen
Reiseversicherung „Vollschutz” für die ganze Familie
Für alle Aufenthalte kann eine Reiserücktritts-Versicherung für die ganze Familie bei unserem Partner ALLIANZ abgeschlossen werden. Bei Reiseunfähigkeit (Krankheit, Unfall, usw.) vor der Abreise sind Sie mit dieser Versicherung gegen die Reise- Rücktrittskosten abgesichert. Diese Versicherung deckt auch die Assistance- Leistungen (frühzeitige Rückreise, Rückführung, usw.). Wenn Sie sich bei der Anmeldung für diese Versicherung entscheiden, erklären Sie sich mit den Versicherungsbedingungen von ALLIANZ für einverstanden. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Bedingungen und Tarife zu erfahren.

Reiseversicherung „Vollschutz Plus” für die ganze Familie
Bei unserem Partner ALLIANZ kann auch eine Reiserücktritts- Versicherung abgeschlossen werden, die zusätzlich eine medizinische Versicherung enthält. Diese medizinische Versicherung ist für 45 Tage gültig. Die Vertragsbestimmungen und die Preise sind auf Anfrage erhältlich.

Kranken- und Unfallversicherung
Sie sollen gegen Krankheits- und Unfallrisiken im Ausland versichert sein. Dabei ist es notwendig, Ihrer Gebietskrankenkasse Ihre Abreise ins Ausland mitzuteilen.

7. Vorbehalte des Organisators
ESL – Sprachreisen und unsere Partnerschulen behalten uns das Recht vor, eine Anmeldung abzulehnen oder einen Kursteilnehmer/eine Kursteilnehmerin ohne Rückerstattung von der Schule zu weisen, falls wir der Ansicht sind, sein/ihr Verhalten stört einen geordneten Unterricht. Alle damit zusammenhängenden Kosten inklusive der Rückreise gehen zu Lasten des/der Teilnehmer bzw. der Erziehungsberechtigten. Die Teilnehmer bzw. ihre gesetzlichen Vertreter haften für Schäden oder Verluste, die während des Kursaufenthaltes verursacht werden.

8. Verantwortlichkeit des Organisators
ESL – Sprachreisen kann für die Nichterbringung ursprünglich vorgesehener Leistungen aufgrund von Ausfall der Dienstleistungserbringer, bei Konflikten oder schweren Unruhen, die nicht in ihrer Macht liegen, nicht haftbar gemacht werden. ESL – Sprachreisen kann bei Verlusten oder Schäden an Personen oder Gütern, aus welchem Grund auch immer diese entstanden sind, nicht verantwortlich gemacht werden. ESL – Sprachreisen ist als Vermittlerin von Sprachreisen verantwortlich für die Korrektheit des vorliegenden Katalogs, die Genauigkeit seines Inhalts, die gewissenhafte Auswahl der Organisatoren und die Weiterleitung der Reiseunterlagen an die Verkaufsstelle/Kunden. ESL – Sprachreisen kann in keinem Fall bei einem Unfall am Aufenthaltsort oder während der Reise zur Verantwortung gezogen werden. Die Haftung liegt hier ausschließlich beim Dienstleistungserbringer (Schule, Fluggesellschaft, usw.). ESL – Sprachreisen übernimmt keine Verantwortung für Entschädigungsansprüche in Verbindung mit gebuchten Flügen. Der Flugpassagier ist darüber informiert, dass ESL – Sprachreisen keine Flugreisen organisiert, sondern lediglich als Vermittlerin auftritt. Diesbezüglich verweisen wir Sie auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseunternehmens, mit dem wir kooperieren. ESL – Sprachreisen kann für eventuelle Änderungen des Programms (Kurs, Unterricht, Unterkunft usw.), zu welchen die Partnerschulen gezwungen sein können, nicht verantwortlich gemacht werden ESL – Sprachreisen behält sich das Recht vor, ohne Vorankündigung Änderungen am Inhalt des Katalogs und bei den ausgewählten Dienstleistungserbringern vorzunehmen.

9. Reklamationen
Reklamationen sind während des Kursaufenthaltes direkt an die Schule zu richten. Sollten Ihre Einschreitungen bei der Schule nichts bewirken, nehmen Sie bitte Kontakt mit ESL – Sprachreisen auf. Falls das Problem nicht an Ort und Stelle gelöst werden kann, können Sie von der Schule einen schriftlichen Bericht verlangen und uns diesen zusammen mit Ihrer Beschwerde. Zur erleichterten Abwicklung der Beschwerde muss diese uns möglichst schnell zugestellt werden.

10. Kursmaterial
Das gesamte Kursmaterial ist nicht automatisch im Preis des Aufenthalts inbegriffen. Gegebenenfalls muss es vor Ort bezahlt werden. Das Kursmaterial hängt vom Sprachniveau (Aufenthaltsdauer), dem gewählten Programm (spezifischer Kurs, Prüfungsvorbereitung) von den einzelnen Bedürfnissen des Teilnehmers (spezifische Kurse, Privatunterricht) ab. Zur unverbindlichen Information: der Preis des Kursmaterials variiert zwischen EUR 20 und EUR 100.

11. Feiertage
Wenn der Unterricht an Feiertagen (Nationalfeiertag usw.) entfällt und die Kurse nicht von unseren Partnerschulen kompensiert werden, werden die fehlenden Stunden nicht zurückerstattet.

12. Kursänderungen
Je nach Anzahl der Teilnehmer, ihrer Sprachstufen oder der Jahreszeit sind unsere Partnerschulen manchmal genötigt, ursprünglich gebuchte Gruppenkurse durch Kurse in Minigruppen oder Privatkurse mit weniger Lektionen zu ersetzen. Diese Änderungen haben keine Preisanpassungen zur Folge.

13. Information zur Identität ausführender Fluggesellschaft
Gemäß der EU-Verordnung 2111/2005 ist ESL – Sprachreisen verpflichtet, den Kunden bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft der im Zusammenhang mit der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen zu informieren. Steht die ausführende Fluggesellschaft noch nicht fest, ist zunächst die wahrscheinliche Fluggesellschaft zu benennen und der Kunde entsprechen zu informieren, sobald die ausführende Fluggesellschaft feststeht. Bei einem Wechsel der ausführenden Fluggesellschaft hat ESL Sprachreisen den Kunden unverzüglich hierüber zu informieren. Die „Black-List“ ist auf folgender Internetseite abrufbar: http://ec.europa.eu/transport/air-ban/

14. Entlastung für optionale Junioraktivitäten
Eine schriftliche, vom gesetzlichen Vertreter verfasste Entlastung kann für spezielle Aktivitäten wie Tauchen, Surfen, Segeln, Reiten, Gleitschirmfliegen, Canyoning usw. verlangt werden. Falls das verlangte Formular nicht zehn Tage vor Beginn des Aufenthaltes eintrifft, wird das Programm automatisch durch ESL – Sprachreisen storniert (gemäß den unter Punkt 4 angeführten Stornierungsbedingungen).

15. Werbematerial
ESL – Sprachreisen behält sich das Recht vor, mit Einverständnis des/der Teilnehmenden die bei den Partnerschulen oder im Rahmen einer Sprachreise aufgenommenen Bilder und Fotografien für Werbezwecke aufzubewahren bzw. zu verwenden. ESL – Sprachreisen garantiert absolute Vertraulichkeit und Diskretion zum Schutz der Rechte und des Wohlergehen seiner Kunden gemäß der geltenden Rechtslage.

16. Datenschutz
ESL – Sprachreisen verbürgt sich dafür, dass die von Ihnen übermittelten Daten gemäß der geltenden Gesetzgebung über den Schutz der Privatsphäre behandelt werden. Ihre Daten können den Partnern von ESL – Sprachreisen nur zum Zweck der Vertragsausführung übermittelt werden. Die Daten können ebenfalls benützt werden, um Sie zu kontaktieren und Sie über die von ESL – Sprachreisen angebotenen Programme und Dienstleistungen zu informieren. Sie sind berechtigt, falls Sie dies wünschen, die für Sie kostenlose Einsprache gegen die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten geltend zu machen, wenn diese zu Marketingzwecken verwendet werden. Sie haben auch Zugang und ein Recht zur Berichtigung Ihrer Daten. Minderjährige müssen durch ihre Eltern oder den gesetzlichen Vormund vertreten sein. Um dieses Recht auszuüben, müssen Sie mit ESL – Sprachreisen, Zieglergasse 3, 1070 Wien Kontakt aufnehmen.
ESL - Sprachreisen ist im Datenverarbeitungsregister mit der DVR Nummer 0043036 gemeldet.


17. Verantwortliche Organisatoren
Die Organisationen unserer jeweiligen Partnerschulen.

18. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Für alle Beziehungen zwischen Ihnen und ESL – Sprachreisen gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien.

ESL Education GmbH Österreich
Zieglergasse 3
1070 Wien
Tel: 01/ 522 7000
Fax: 01/ 522 7000-70
Handelsgericht Wien FN336917T
Veranstalterverzeichnis: 2010/0053