Sprachreisen bei völligem Eintauchen: Sprache PLUS Sport

Ala Ausgleich und spannende Ergänzung eines Lernprozesses ist Sport seit jeher ideal. Auf einer Sprachreise trifft dies ebenfalls zu. Denn es erweist sich als manchmal sehr stimulierend, manchmal auch als sehr entspannend, nach den morgendlichen Sprachkursen am Nachmittag Luft zu tanken und den Körper zu stählen. Die Neuronen werden es Ihnen danken und am nächsten Tag in der Sprachlektion wieder voll einsatzbereit sein!

Wer Sport sagt meint auch Begegnungen mit anderen Sportlern. Der Integrationsfaktor einer körperlichen Betätigung kann als sehr hoch eingestuft werden: erstens lernt man Land und Leute nie besser kennen als beim gemeinsamen Ausüben einer sportlichen Tätigkeit in freier Natur und zweitens ist Sport auch die einmalige Gelegenheit, im Austausch mit Einheimischen oder andere Sprachstudenten die Landessprache anzuwenden. Die Landschaft des Gastlandes wird zur Kulisse, in freier Natur nimmt man den Charakter eines Landes besser wahr und schließlich ist Sport auch die Möglichkeit, sich unabhängig in einem fremden Land fortzubewegen und damit sein Selbstvertrauen zu stärken.

Schauen Sie hier, wie viele Möglichkeiten Ihnen ESL zum Ausüben einer Sportart in Zusammenhang mit Sprachkursen anbietet: 
ESL - Sprache PLUS Sport

Sprache PLUS Tauchen:

An der Gold Coast (Australien) liegen die Schätze der Meere in Ihrer Reichweite. Erforschen Sie nach Ihren morgendlichen Sprachkursen am Nachmittag die stille Welt unter Wasser! 

Sprache PLUS Tennis:

Echte Fans scheuen auch vor langen Reisen nicht zurück, wenn es darum geht, einen Match der Champions an einem Grand Chelem Turnier von New York, Melbourne oder Paris live zu erleben! Dort ist das Spektakel nicht nur auf den Tennisplatz beschränkt sondern findet auch in den Tribünen statt. An der australischen Gold Coast können Sie Tennis als Ausgleich zu Ihren Sprachkursen spielen. Daneben gibt es aber in unserem Sprachreise-Angebot noch viele weitere Destinationen, an denen Sie dank Tennis Ihren Lernprozess in ein willkommenes Gleichgewicht bringen können. 

Sprache PLUS Ski und Snowboard:

Als echte Lifestyle Sports sind Ski und Snowboard für viele Menschen DER Wohlfühlfaktor des Jahres. Dank ESL kann man diese Sportarten das ganze Jahr über an verschiedenen Reisezielen mit Sprachkursen verbinden. Wir haben für Sie eine ganze Weltreise mit Schneesport-Destinationen zusammengestellt (Viel erleben, wenig zahlen: 10 Dinge, die man in Queenstown, Neuseeland, für unter 20 Neuseeland-Dollar unternehmen kann): von Queenstown in Neuseeland bis Whistler in Kanada gibt es sowohl eher klassische wie auch unkonformistische Reiseziele für Skifahrer und Snowboarder in allen Breitengraden.

Sprache PLUS Windsurf:

An der Südküste von England, genauer gesagt in Brighton, steht das Programm Sprache PLUS Windsurf auf dem Programm. Diese Gegend eignet sich vorzüglich zum Ausüben eines Wassersports, den Sie nach den Morgen-Kursen am Nachmittag einplanen können. Die frische Meeresbrise hilft Ihnen bei der Stabilisierung des im Sprachkurs Gelernten weiter!

Sprache PLUS Rugby:

In Südafrika hat Rugby seit der symbolischen und völkerverbindenden Geste von Nelson Mandela am Weltcup-Finalspiel 1995 eine ganz besondere Bedeutung. Aber es ist Neuseeland, das Rugby zum König aller Sportarten erkürt hat! In Queenstown wird daher dieser Sport als Ausgleich zu den Sprachkursen angeboten.   

Sprache PLUS Mountainbike:

Neuseeland ist ein sportliches Land und hat unzählige verschiedene Sportarten im Angebot! In Queenstown gibt es neben Rugby und Golf auch die Möglichkeit, die Sprachkurse mit Mountainbiken zu kombinieren. Auf einer dafür vorgesehenen markierten Fahrstrecke rollt für Sie damit Alles!

Sprache PLUS Reiten:

Wenn Sie das Glück der Erde auf dem Rücken eines Pferdes finden möchten – dann liegen Sie in Kanada richtig: unser Volontariat-Programm „Ranchstay“ in Kanada bietet Ihnen die Möglichkeit, nach einer Grundausbildung der Sprache auf einer Ranch mit Bauern und Tieren zusammenzuwohnen. Ein erfreulicher Plan für alle Pferdenarren!